Skip to content
Adventskalender: Täglich eine neue Überraschung entdeckenJetzt Türchen öffnen

Im Parkhotel Emstaler Höhe vereinfachen Dialogshift & Betterspace die Kommunikation

Das Parkhotel Emstaler Höhe: Treuer Kunde mit innovativen Ideen

Als Familien-Duo leitet Lukas Frankfurth gemeinsam mit seiner Mutter Sabine Frankfurth das 4-Sterne-Hotel im idyllisch-gelegenen Bad Emstal in der Grimmheimat Nordhessen. Bereits seit 2015, sozusagen als Kunde der ersten Stunde, vertraut man im Parkhotel Emstaler Höhe auf die digitalen Lösungen von Betterspace. Fortschritt wird hier großgeschrieben. So wagte man als einer der ersten Hotels in Deutschland den Weg der Digitalisierung gemeinsam zu gehen.

Als Pilotprojekt widmete man sich 2015 der intelligenten Raumsteuerung better.energy. Die smarte Heizungssteuerung sorgt für mehr Energieeffizienz im Hotel und wurde durch den Test im Parkhotel erfolgreich und vor allem gemeinsam mit Hotel weiterentwickelt. Bereits ein Jahr später folgten die digitale Gästemappe auf dem In-Room Tablet und die Gästemappe als Hotel-App. Nach sieben Jahren war es höchste Zeit sich mit Lukas Frankfurth zu treffen, um mit ihm über aktuelle Herausforderungen und seine Erfahrung mit der Digitalisierung im Hotel zu sprechen. Und natürlich konnte er uns brandaktuell von der neuesten Errungenschaft, den Chatbot von Dialogshift, welcher seit kurzem im Bereich Gastkommunikation und Gästebetreuung im Einsatz ist, berichten.

Digitalisierung als Unterstützer bei Fachkräftemangel

Im Laufe der vergangenen Jahre nahm man im Parkhotel Emstaler Höhe immer wieder neue Features und digitale Helfer unter die Lupe, um den Aufenthalt für die Gäste immer angenehmer zu gestalten. Denn wie überall spielen natürlich auch hier die Gäste und ihre Bedürfnisse die Hauptrolle. Aktuell beschäftigen den Hotelbetrieb neben steigenden Preisen im Bereich Lebensmittel und Energie, bedingt durch den Ukrainekrieg, vor allem die Nachwirkungen der Corona-Pandemie.

Viele Mitarbeiter in der Hotellerie haben der Branche den Rücken zugekehrt. Das merkt man auch in Bad Emstal. „Der Fachkräftemangel ist eine große Herausforderung. Daher sind wir gezwungen, nach digitalen Lösungen zu suchen, die uns in der jetzigen Situation unterstützen. Allein deswegen spielt Digitalisierung eine zunehmend wichtige Rolle im Hotel. Es ist wichtig gerade jetzt den Mitarbeitern, die wir haben, die Arbeit soweit wie möglich abzunehmen, ohne dabei den Kontakt zum Gast zu verlieren.“, erklärt der Hotelleiter.

Jetzt das komplette Interview ansehen:

Intelligenter Chatbot in digitale Gästemappe integriert

Seit kurzem ist auch der Chatbot von Dialogshift in die digitale Gästemappe integriert. Der hotelspezifische KI-Chatbot von Dialogshift entlastet in Kombination mit der App und dem In-Room Tablet die Mitarbeiter. Wiederkehrende Fragen beantwortet der Bot zuverlässig und schnell. „Durch den Einsatz des Chatbots haben die Gäste einen innovativen und schnellen Kommunikationskanal der rund 97 Prozent der Gästeanfragen automatisch beantwortet. Und das 24 Stunden am Tag in sieben Tagen in der Woche. Die restlichen Anfragen landen im Live-Chat und werden direkt vom Mitarbeiter beantwortet, sollte der Chatbot mal nicht die richtige Antwort parat haben.“, freut sich Lukas Frankfurth.

Digitale Gästemappe von betterspace im Dachsteinkönig
Digitale Gästemappe von Betterspace als Hotel-App mit dem integrierten Chatbot von Dialogshift.

Chatbot in der Gästemappe beliebt bei Hotelgästen und Mitarbeitern

Durch die Einbindung in die digitale Gästemappe werden nicht nur die Mitarbeiter entlastet, sondern auch die Gäste. Denn den Weg zur Rezeption sparen sich die Gäste im Hotel, wenn sie Fragen haben. Sie nutzen einfach das In-Room Tablet direkt im Hotelzimmer oder die App-Variante der Gästemappe auf ihrem eigenen Smartphone. „Der Chatbot wird sehr gut angenommen. Natürlich ist es etwas Gäste-abhängig. Bei den Business-Gästen unter der Woche ist die Nutzungsquote sehr hoch und der Chatbot antwortet selbständig. Die Leisure-Gäste am Wochenende stellen im Gegensatz dazu manchmal speziellere Fragen. Demzufolge muss auf Leisuregäste etwas spezieller eingegangen werden. Aber dafür ist ja der Livechat da.“, erklärt Lukas Frankfurth.

Digitale Gästemappe von betterspace im Parkhotel Emstaler Höhe
Digitale Gästemappe von Betterspace begeistert bereits seit vielen Jahr die Gäste und Mitarbeiter im Parkhotel Emstaler Höhe.

Super Produkt & hohe Kundenzufriedenheit

Vom Aufsetzen des Chatbots von Dialogshifts und der Integration in die Gästemappe ist Lukas Frankfurth begeistert. „Klar hat man am Anfang etwas administrativen Aufwand, aber dieser lohnt sich. Man hat damit ein super Produkt, was einem sehr viel Arbeit abnimmt und eine hohe Zufriedenheit beim Gast auslöst. Wir sind wirklich sehr zufrieden.“, erklärt Lukas Frankfurth. Zusätzlich wurde der Chatbot auch auf der Website eingebunden. Hier stellt der findige Hotelier die These auf, dass das Kontaktformular auf der Website zukünftig durch den Einsatz eines Chatbots überflüssig wird.

Wer nichts wagt, der nichts gewinnt

„Den Schritt etwas zu digitalisieren muss man einfach wagen. Der scherzhafte Spruch: Mit Digitalisierung geht alles schneller, man braucht nur mehr Geduld, ist anfangs einfach manchmal so. Die Unternehmen, oder besser gesagt die Lösungen lernen schließlich auch dazu und entwickeln sich weiter. Das ist natürlich auch ein Risiko, aber wer sich weiterentwickeln will, den Gästen neue Services bieten und dabei die momentanen Herausforderungen überwinden, braucht einfach digitale Hilfe.“, gibt Lukas Frankfurth seinen Kollegen als Tipp mit auf den Weg.

    Ja, ich möchte mehr erfahren!

    Datenschutzerklärung.