Skip to content

Familux Resort Dachsteinkönig: Innovative Koppelung von Betterspace und Hotelkit sorgt für weniger Aufwand

Hotelkit und Betterspace erfolgreich im Einsatz

Bereits seit einiger Zeit sind die Familiensuiten und Chalets im Familux Resort Dachsteinkönig mit der digitalen Gästemappe better.guest ausgestattet. Um nicht nur die Kommunikation mit den Gästen, sondern auch die interne Mitarbeiterkommunikation zu verbessern, setzt man hier ebenso auf das Mitarbeiter-Kollaborationstool von Hotelkit, welches mit der digitalen Gästemappe gekoppelt wurde. Gerade erst gab es ein Update der Schnittstelle der beiden Lösungen, das für noch einfachere Kommunikation sorgt. Zeit, sich mit Florian Mayer, Managing Partner der Familux Resorts, über geänderte Gästebedürfnisse sowie den Einsatz der digitalen Lösungen im Hotel und deren Vorteile für Mitarbeiter und Gäste zu unterhalten. Aber fangen wir erstmal von vorne an.

Das Familux Resort Dachsteinkönig

Das Familux Resort Dachsteinkönig gehört zur ersten Adresse über die Grenzen von Gosau in Österreich hinaus und steht für einen unbeschwerten Familienurlaub. Bereits seit 2018 zählt das innovativste Familienhotel Europas zu den Kunden von Betterspace. Dabei schafft es das weitläufige Resort wie kein zweites, Familien einen erlebnisreichen und gleichzeitig entspannten Aufenthalt zu ermöglichen. Denn von kulinarischen Leckereien über die Kinderbetreuung bis zum Wellnessbereich und der perfekten Ausstattung für Familien gepaart mit einem anspruchsvollen Design wurde hier an alles gedacht. Natürlich darf hier die Digitalisierung nicht fehlen.

Das In-Room Tablet gehört einfach dazu

„Genauso wie unsere Hotels sich weiterentwickeln, entwickeln sich Gäste und deren Bedürfnisse weiter. Sie werden immer digital-affiner. Die Gästemappe better.guest auf dem In-Room Tablet hat die analogen Gästemappen in all unseren Hotels komplett und nahtlos abgelöst.“, erklärt der Managing Partner. Denn natürlich wissen die Kinder und die Eltern, wie man mit einem Tablet umgeht, schließlich kennen es die meisten von Zuhause. „Das Tablet mit der Gästemappe hat sich zu einem Gegenstand entwickelt, der wie das Telefon im Hotelzimmer jetzt einfach dazugehört und völlig normal ist.“, ergänzt Herr Mayer.

Digitale Gästemappe von betterspace im Dachsteinkönig
Digitale Gästemappe von Betterspace wird zum Alltagsgegenstand im Familux Resort Dachsteinkönig und gerne von den Gästen genutzt.

95 Prozent der Kommunikation ist digital

Die Kommunikation mit den Gästen hat sich in den vergangenen Jahren rasant verändert. „Mittlerweile machen digitale Kommunikationsmethoden 95 Prozent unserer Kommunikation aus. Die letzten fünf Prozent sollen aber analog bleiben. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um handgeschriebene Briefe von unserem Geschäftsführer an unsere VIP-Gäste, da kommt es einfach auf die persönliche Note und die besondere Haptik an.“, erklärt Managing Partner Florian Mayer.

In-Room Tablets haben den Bestellablauf verbessert

Dass die digitale Gästemappe komplett überzeugt hat, zeigt sich nicht zuletzt in dem Umstand, dass mittlerweile alle Familux Resorts mit dem digitalen Helfer ausgestattet sind. Die Mitarbeiter und Gäste sind davon begeistert. „Natürlich nutzen unsere Gäste die In-Room Tablets als erstes zur Informationsbeschaffung über das Hotel, Ausflugsziele, die Umgebung und das Wetter. Aber eben auch als Kommunikationsmedium zu unseren Mitarbeitern. Sie schreiben im Chat Wünsche, geben uns Feedback und Bewertungen, ordern schnell und unkompliziert die Auffüllung der Minibar oder bestellen die Zimmerreinigung ab. Die Tablets haben einen positiven Einfluss auf unseren Service, weil sich die Bestellmechanismen verbessert haben“, freut sich Florian Mayer.

Hotelzimmer im Dachsteinkönig Familux Resort
Die Chaltes und Familiensuiten überzeugen mit einer durchdachten sowie kindergerechten Ausstattung und einem einmaligen Design

Hotelkit und Betterspace vereinfachen die Gastkommunikation

Damit die Bestellungen auch immer beim richtigen Mitarbeiter ankommen, wurde das Mitarbeiter-Kommunikationstool Hotelkit in die Gästemappe integriert. Hotelkit ist im Dachsteinkönig und den anderen Familux Resorts das einzige Kommunikationstool der Mitarbeiter. Untereinander E-Mails zu schreiben oder noch schlimmer Zettel, passt hier einfach nicht ins Konzept. „Es ist einfach super, dass alle Bestellungen, Wünsche und das Feedback zusammenlaufen und von der Gästemappe direkt an Hotelkit übermittelt werden. Das macht das Arbeiten im Hotel viel einfacher. Man kann nachvollziehen, welcher Mitarbeiter welche Aufgabe übernommen hat, Missverständnisse werden vermieden und unsere Gäste bekommen erstklassigen Service, der sich sehen lassen kann. Was will man mehr?“, erklärt der zufriedene Managing Partner.

Update der Schnittstelle sorgt für mehr Effizienz

Erst vor kurzem gab es ein wichtiges Update der Schnittstelle zwischen Hotelkit und Betterspace. Das Update ermöglicht es jetzt auch gezielt neue Aufgaben, Bestellungen und Reservierungen, welche über die digitale Gästemappe eingegangen sind, an die richtige Abteilung und ausschließlich an diese zu übermitteln. So landen Anfragen zur Baby- oder Kinderbetreuung direkt beim richtigen Ansprechpartner im Hotel. „Durch das Update wird die komplette Kommunikation und Interaktion mit unseren Gästen nochmal einfacher. Wird zum Beispiel eine Flasche Wein bestellt, landet die Bestellung direkt bei unserem Sommelier. Das ist einfach Klasse für uns und unsere Gäste. Es spart Zeit und ist einfach Workflow-orientierter. Wir sind sehr zufrieden mit dem Zusammenspiel von Betterspace und Hotelkit.“, freut sich Florian Mayer.

Sommelier berät Hotelgäste
Sehr beliebt bei den Gästen: Die Vinothek und die perfekte Beratung durch den Sommelier im Familux Resort Dachsteinkönig

Bald auch Telefonie über die digitale Gästemappe

Zukünftig werden die Familux Resorts im Bereich Kommunikation mit der digitalen Gästemappe noch einen Schritt weiter gehen. Im Sommer 2022 eröffnet das neueste Familienmitglied „The Grand Green“ im schönen Thüringer Wald in Oberhof seine Türen und Tore. „Hier wird auch erstmals die Telefonfunktion der digitalen Gästemappe in Betrieb genommen. Es wird keine klassischen Zimmertelefone mehr geben. Damit läuft die Kommunikation im Hotelzimmer dann gänzlich über die digitale Gästemappe auf dem In-Room Tablet.“, ergänzt Managing Partner Florian Mayer. Wir von Betterspace freuen uns schon sehr auf das neue gemeinsame Projekt und sagen danke für die spannenden Einblicke in die veränderte Gastkommunikation in den Familux Resorts

Hotelgast nutzt digitale Gästemappe im Hotel
Die Gästemappe unterstützt die Hotelgäste bei Bestellungen und der Informationssuche. Besonders punkten kann zudem die integrierte Babyphone-Funktion.

    Ja, ich möchte mehr erfahren!

    Datenschutzerklärung.
    Merkblatt & ChecklisteTouchpoints der digitalen Gästemappe im Vergleich