Skip to content

In 5 Schritten zur richtigen digitalen Lösung für Ihr Hotel

Die unendliche Digitalisierungs-Geschichte

Die Anbieter und die Lösungen für die Digitalisierung im Hotel sind zahlreich. Von Apps und digitalen Gästemappen auf Tablets, über Roboter an der Rezeption bis hin zu automatisierter Heizungssteuerung oder Kommunikations-Tools für die Mitarbeiter – die Auswahl an digitalen Assistenten scheint schier endlos…


Kostenloser Digitalisierungs-Check für Ihr Hotel gefällig? Los geht's!


Um uns ein Gesamtbild der digitalen Lösungen und deren Anbieter zu machen, haben wir eine Suchmaschine nach den Stichwörtern „digitale Gästemappe“ suchen lassen. Diese hat uns prompt 45.400 Ergebnisse ausgespuckt. Zu „Hotel WLAN“ gab es knapp das 1000-fache, 44.000.000 Suchergebnisse. Dass Hoteliers bei der Hotel-Digitalisierung und den Anbietern der digitalen Lösungen für die Hotellerie etwas den Überblick verlieren, ist kein Wunder. Doch nicht nur das breite Angebot und die verschiedenen Anbieter sorgen für Verwirrung, auch das fehlende Digital-Know-How bremst die Digitalisierung in der Hotellerie teilweise aus.

Wie sollen Hoteliers also in dem Digitalisierungs-Dschungel das Richtige finden? Wir haben den Prozess vereinfacht in 5 Schritte zusammengefasst:

In 5 Schritten zur passenden digitalen Lösung

  1. Analysieren
  2. Suchen
  3. Informieren
  4. Beraten lassen
  5. Testen & entscheiden

1. Analysieren – Der Stand der Dinge

Erst einmal brauchen Sie eine kurze Bestandsaufnahme. Was möchten Sie mit den digitalen Lösungen erreichen bzw. welche Prozesse möchten Sie mithilfe von Digitalisierung optimieren und automatisieren? Die Kommunikation zum Gast digital beschleunigen? Prozesse, wie den Check-In, kontaktlos und papierlos gestalten? Die Fehleranfälligkeit von Roomservice-Bestellungen reduzieren? Den Energieverbrauch minimieren? Nachhaltiger agieren? Finden Sie in Ihrem Hotel die Bereiche, in denen Sie noch Potenzial zur Optimierung haben. Wichtig ist hier auch, die Gästestruktur zu kennen. Gehen Sie bei der Lösungssuche auf die Bedürfnisse und besonderen Anforderungen Ihrer Gäste ein.

2. Suchen – Was gibt’s?

Haben Sie die Optimierungspunkte im Hotel identifiziert und analysiert, können Sie mit der Suche beginnen. Welche Softwarelösungen sind passend für das Hotel, das Personal und die Gäste? Welche Funktionen sollte das Produkt auf jeden Fall besitzen, was ist für Ihr Hotel eher „nice to have“? Neben Google können Vergleichsportale wie Hotelhero oder auch Hoteltechreport hier außerdem einen ersten Überblick über die angebotenen Lösungen auf dem Markt liefern.

3. Informieren – Wer kann was?

Der Funktionsumfang der digitalen Lösungen variiert von Anbieter zu Anbieter. Deshalb ist es wichtig, Informationen zu sammeln und die verschiedenen Produkte genau zu vergleichen. Welches zusätzliche Potenzial bringt die Lösung Ihnen im Hotel? Außerdem sollten Sie sich informieren, mit welchen anderen Systemen die Lösung kompatibel ist. Mit Schnittstellen zu anderen Anbietern lassen sich die Möglichkeiten der Lösung eventuell noch ausweiten. Zum Beispiel können Gäste mithilfe einer Schnittstelle bequem über die digitale Gästemappe eine Wellness-Anwendung reservieren oder eine Schnittstelle zur Hotelsoftware ermöglicht es, dass der die Daten des digitalen Meldescheins automatisch im System landen.

4. Beraten lassen – Guter Rat ist nicht teuer

Lassen Sie sich von Experten beraten und vergleichen Sie verschiedene Anbieter, um die passende Lösung für Ihr Hotel, aber auch den richtigen Partner für Sie und Ihr Hotel zu finden. Vergessen Sie nicht, Ihre Mitarbeiter zu involvieren und ihre Fragen sowie Wünsche zu berücksichtigen. Holen Sie sich außerdem professionelle Beratung zum Thema Finanzierung. Im Bereich Digitalisierung und Innovation gibt es verschiedene Förderungsmöglichkeiten durch Bund und Länder. Digitalisierung muss eben nicht teuer sein.

5. Testen & entscheiden – Probieren geht über studieren

Prüfen und testen Sie Ihre bevorzugte Lösung einmal im normalen Hotelalltag. So sehen Sie direkt, ob die Lösung für Ihr Hotel geeignet ist und Ihre Anforderungen auch erfüllt. Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung auch das Feedback von Ihren Mitarbeitern. Schließlich ist es Ihr Personal, das mit den Lösungen arbeiten wird, die Lösung verstehen und eventuell Ihren Gästen erklären muss. Außerdem kennen Ihre Mitarbeiter sowohl das Hotel als auch die Gäste wie kein anderer.

Starten Sie jetzt mit der Digitalisierung Ihres Hotels

Die richtige digitale Lösung für Ihr Hotel ist nur fünf Schritte von Ihnen entfernt. Nutzen Sie jetzt die Zeit, um sich mit Hotel-Digitalisierung, den Lösungen auf dem Markt und den Anbietern auseinanderzusetzen. Für mehr Informationen zum Thema Digitalisierung in der Hotellerie vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin mit unseren Digitalisierungs-Experten. Einfach das untenstehende Formular ausfüllen und kostenfreie Beratung sichern.

    Ja, ich möchte mehr erfahren!

    Jetzt in die Zukunft investieren und bis zu 20.000 € Förderung sichern