fbpx Skip to content

Wichtige Informationen für Hotels zu COVID-19

Das sollten Hoteliers jetzt wissen

Die Tourismusbranche ist stark betroffen von der Ausbreitung des Coronavirus. Das betrifft sowohl Hotels als auch die Zulieferer. Aber auch die Zeit wird vorübergehen.Umso wichtiger ist es, dass die Hotellerie und die Zulieferer zusammenhalten und sich unterstützen. So können wir gestärkt aus der aktuellen Situation hervorgehen.
In diesem Blog sammeln wir nützliche Hinweise, Tipps und aktuelle News die helfen den Überblick zu behalten. Die Liste wächst laufend weiter und wird regelmäßig von uns aktualisiert. Schickt uns gerne Ergänzungen und wir nehmen sie mit auf: talk@betterspace360.com.

Viele Hände ziehen gemeinsam an einem Seil
Zusammenhalt während der Krise ist besonders im Hotel wichtig

#TogetherForHospitality

Sie haben Fragen, kreative Ideen für die jetzige Zeit oder exklusive Insights aus Ihrem aktuellen Hotel-Alltag? Teilen Sie Ihre Gedanken, Projekte und Überlegungen mit anderen Hoteliers und Hospitality-Insidern auf Social Media Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #togetherforhospitality. Helft zu helfen und unterstützt euch gegenseitig, um mit jeder Menge positiver Gedanken und Motivation gemeinsam diese Krise zu überwinden. Natürlich werden wir auch diese Posts hier zusammentragen und veröffentlichen.
Stay healty!

Überblick:


Arbeitsplatz eines Wissenschaftlers

Allgemeine und medizinische Informationen

WHO
Aktuelle Informationen zu COVID-19

Robert-Koch-Institut
Aktueller Situationsbericht des Robert Koch-Instituts


Atemschutzmaske
Welche Hygienemaßnahmen sollten im Hotel umgesetzt werden

Hygiene-Tipps und Empfehlungen

Infektionsschutz.de
Verhaltensregeln und -empfehlungenzum Schutz vor dem Coronavirus im Alltag und im Miteinander

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Merkblatt: Virusinfektionen – Hygiene schützt!

DEHOGA/IHA
Merkblatt: Wichtige Informationen zum Coronavirus


Stimmen aus der Hotellerie

VIDEO: OSCAR am Freitag TV
Das Gothaer Hotel „Der Lindenhof schließt wegen der Corona-Krise. Der Hoteldirektor Olaf Seibicke erklärt, wie es weiter geht…“

VIDEO: AHGZ TALKS
„Alexander Aisenbrey: Die Krise bietet eine einmalige Gelegenheit“

VIDEO: AHGZ TALKS
„Rosen & Urseanu: Der Zusammenhalt der Gekko Family ist groß“


Tipps von Hoteliers und Hotel-Beratern für Hoteliers

Mann schaut mit Lupe auf Laptop
Was können Hotels jetzt unternehmen?

    Was machen andere Hoteliers, um zu helfen?

  • Hotelzimmer als Büroräume vermieten – Homeoffice im Hotel
  • Kochen für Helden – Menschen in Funktionsberufen werden am Arbeitsplatz mit warmen Mahlzeiten versorgt
  • Hotelrestaurants zum Supermarkt umfunktionieren und Waren verkaufen
  • Lieferservice – Zubereitete Speisen aus dem Hotelrestaurant werden auf Bestellung geliefert
  • Zimmer für Pflegekräfte, Ärzte. Kathastrophenschutz oder auch Polizei zur Verfügung stellen
  • Nachbarschafthilfe – Hotelmitarbeiter erledigen Besorgungen und unterstützen die Nachbarschaft
  • Übrig gebliebene verderbliche Waren an gemeinnützige Organisationen spenden
  • Personalpartnerschaften mit anderen Unternehmen schließen, welche jetzt dringend Personal benötigen
  • Hotels zu Krankenhäusern umrüsten oder als Einsatzzentralen zur Verfügung stellen
  • Das Hotel als Wohnraum für Risikogruppen/Risikopatienten zur Verfügung stellen
  • Zimmer entgeltlich für Flüchtlinge zur Verfügung stellen
  • Hotelshop – Exklusive Hotelprodukte an Privatkunden verkaufen

Greenline Hotel Haffhus: Hotelgäste informieren!
„Noch immer haben viele Hotels keine Informationen zu COVID-19 auf Ihrer Website. Es geht stressfreier wenn Ihr zukünftige Gäste und auch Mitarbeiter darüber auf dem Laufenden haltet. So machen wir das:“
Website Haffhus

Corona-Krise: Was Hoteliers aktuell tun können
Die jetzige Situation ist für Hotels mit großen Herausforderungen verbunden. Die Tourismuswirtschaft hat es mit voller Wucht getroffen, die Hotellerie steckt in einer Warteschleife. Hoteliers stehen jetzt leeren Zimmern gegenüber. In diesem Beitrag wollen wir jedoch nicht auf den Herausforderungen der Hoteliers herumreiten. Jetzt ist die beste Zeit, aktiv zu werden und mal im eigenen Hotel zu schauen, wo noch Potenzial zur Optimierung lauert.
Zum Blogbeitrag

ATLANTIC Congress Hotel Essen: Essen spenden
„Was tun mit all den Lebensmitteln, welche in den kommenden Tagen und Wochen nicht mehr genutzt werden können? Diese zu entsorgen kommt für unseren Küchenchef Markus nicht in die Tüte. Also haben wir unsere Freunde bei Essen packt an angerufen und die Waren konnten an die Aktion Essen packt an! – Warm durch die Nacht und die Essener Tafel verteilt werden“
Zum Original-Beitrag

Boutiquehotel Myn Utspann- Aufruf zu Direktbuchungen via Social Media:
„Liebe Gäste, wir brauchen Eure Hilfe: es wird eine Zeit NACH Corona geben und ihr werdet wieder an die schöne Nordseeküste reise. Wenn Ihr weiter über die Onlineportale bucht, wie Booking, Expedia & Co. werden uns hohe Provisionen abgezogen, das halten wir nach so einer Krise nicht auch noch durch. Deshalb unsere Bitte Bucht direkt im Hotel über Telefon, Email, Homepage. Wir sagen DANKE auch im Namen unserer fantastischen Mitarbeiter, die wir gern alle weiter beschäftigen wollen“
Zum Original-Beitrag

Bernd Nieding
Hotels, was nun? Was jetzt zu tun ist! Ein Beitrag von Hotelberater Bernd Nieding
Zum Beitrag

Valerie Wagner
Corona-Krise in der Hotellerie: Was können Hoteliers jetzt tun?
Zum Beitrag


Mann klingelt an der Hotelrezeption

Petitionen zur Unterstützung des Gastgewerbes

Die gesamte Tourismusbranche ist von der Corona-Pandemie betroffen. Mittlerweile gibt es einige Petitionen, die eine Unterstützung aus der Politik fordern. Sollte Ihnen das genauso am Herzen liegen, unterschreiben auch sie. Hier eine Auswahl der aktuellen Petition zur Unterstützung des Gastgewerbes:

COVID-19: Finanzielle Soforthilfe für Gastronomien und Hotels!

Corona-Shutdowns: Hilfe für alle Gastrogewerbe und Kleinunternehmer – Jetzt!

Rettung der Tourismusindustrie während der Corona-Pandemie