Skip to content

Kostenloses Webinar

Der Neustart im Hotel:

Herzlich Willkommen in der neuen Normalität zwischen Gästezufriedenheit, Digitalisierung und Zusatzeinnahmen – finanzierbar?

Seien Sie dabei, wenn sich Hoteliers, Hotelberater und Zulieferer über die Corona-Krise, die neue Normalität und den Restart der Hotels austauschen.

Wann? 01.06.2021 10:00 – 11:00 Uhr

    Die Themen im Überblick:
  • Chancen und Perspektiven der neuen Normalität
  • Die Rolle der Digitalisierung & Bezahlbarkeit
  • Gästebedürfnisse, Mehreinnahmen & Mehrwerte


Ja, ich will kostenlos dabei sein!

Einfach ausfüllen und Sie erhalten die Zugangsdaten zum Webinar per E-Mail zugeschickt:

    Jetzt kostenlos anmelden und dabei sein, wenn die Hotellerie über den Restart diskutiert

    Kostenfreie Anmeldung

    Online Panel

    Der Restart im Hotel: Herzlich Willkommen in der neuen Normalität – zwischen Gästezufriedenheit, Digitalisierung und Zusatzeinnahmen – finanzierbar?

    Nach monatelangen negativen Schlagzeilen über die Hotellerie und Corona keimt endlich Hoffnung auf. Der Restart der Hotellerie steht kurz bevor. Während einige Bundesländer bereits konkrete Termine für die Öffnung in Aussicht stellen, zögern andere noch etwas, aber ein ist klar: Die Wiedereröffnung der Hotels ist endlich in greifbarer Nähe.

    In dem Online-Panel: „Der Restart im Hotel: Herzlich Willkommen in der neuen Normalität zwischen Gästezufriedenheit, Digitalisierung und Zusatzeinnahmen – finanzierbar?“ diskutieren Hoteliers, Berater und Zulieferer der Hotellerie gemeinsam über den Restart der Hotels. Dabei geben die Hoteliers tiefe Einblicke in ihre Erlebnisse der vergangenen Monate, berichten über ergriffene Maßnahmen und erörtern Chancen und Perspektiven für die Hotellerie in der neuen Normalität. Auch die Themen Digitalisierung, zusätzliche Einnahmequellen und die Schaffung digitaler Gasterlebnisse werden dabei nicht zu kurz kommen. Zusätzlich wird auch die Bezahlbarkeit der aller ergriffenen Maßnahmen ein Thema sein.

    Freuen Sie sich auf eine spannende Diskussionsrunde und seien Sie am 01.06.2021 dabei, wenn die Hotellerie und Zulieferindustrie über die Corona-Krise und ihre Auswirkung auf den neuen Hotelalltag sowie das Leben und Arbeiten im Hotel austauschen. Die Zukunft beginnt jetzt

    Die Teilnehmer im Überblick

    Alexander Ickler

    Alexander Ickler – The Taste Hotel Heidenheim

    Alexander ist Director of Operations bei der Taste Hotel Group und unter anderem zuständig für das Taste Hotel Heidenheim. Ursprünglich als Quereinsteiger in der Hotellerie konnte er in den vergangenen 10 Jahren viel Know-How im Bereich Hotelmanagement, Digitalisierung und effizienter Unternehmensführung u. a. auch in verschiedenen Positionen bei der NH Hotel Group Deutschland auf- und ausbauen.

    Christian Badenhop

    Christian Badenhop – NOUN Hospitality

    Christian ist Idealist durch und durch, Experte in punkto Hotelausrichtung und Märkte (der Zukunft). Als Managing Partner der Beratungs-, und Betreibergesellschaft noun ist er verantwortlich für die (Neu) Positionierung von Hotelbetrieben. Er blickt mit gemischten Gefühlen in die Zukunft

    Alexander Blancke

    Alexander Blancke – Beyond Bookings

    Alexander ist Managing Director und Gründer von Beyond Bookings. Der charismatische Unternehmer sammelte in der Vergangenheit viel Erfahrung im Bereich Finanzierung und unterstützt Hoteliers bei einer nachhaltigen Entwicklung ihrer Häuser sowie dem Ausbau von zusätzlichen Einnahmequellen. Sein großes Ziel ist es, die Elektromobilität in Europa weiter voranzutreiben.

    Stephan Krippendorf

    Stephan Krippendorf – Betterspace

    Stephan ist Head of Marketing bei Betterspace, den Hoteldigitalisierern, und im Bereich Marketing macht ihm so schnell keiner was vor. Neben seiner Leidenschaft für Marketing und Vertrieb prägen den findigen Entrepreneur-Typen vor allem seine Liebe zur Hotellerie und dem Verreisen, welche er in seiner jetzigen Position perfekt ausleben kann.

    Jetzt in die Zukunft investieren und bis zu 20.000 € Förderung sichern