fbpx Skip to content

Betterspace setzt bei Internationalisierung auf Neuheiten und neue Namen

[Ilmenau, Februar 2020] Betterspace, das führende Softwareunternehmen für 360° Digitalisierung in der Hotellerie, treibt mit zwei neuen Märkten seine internationale Präsenz voran, relauncht seine Markenstruktur und bringt besondere Neuheiten mit zur ITB.

Betterspace ab März in Spanien und Italien

Ab März 2020 steht für den Softwareanbieter Betterspace einiges an. Mit einem frischen Markenauftritt und dem nächsten Schritt zur Internationalisierung positioniert sich der Digitalisierungsexperte mutig auf dem deutschen sowie internationalen Hotelmarkt. Nach der 3 Millionen Euro Finanzierungsrunde, angeführt durch Statkraft Ventures, kündigte das Unternehmen aus Thüringen bereits im vergangenen Jahr an, sich vermehrt auf den internationalen Hotelmarkt zu konzentrieren. Ab März ist Betterspace mit Ansprechpartnern in Spanien und Italien vertreten. Im April und Mai wird die Internationalisierung auf weitere europäische Länder wie Portugal, die Niederlande, Belgien und Schweden ausgeweitet. Erst im letzten Jahr eröffnete Betterspace das erste internationale Büro in Salzburg.

Produktnamen werden „better“

„Mit dem Schritt zur Internationalisierung sehen wir auch die Chance, intern umzustrukturieren und unser breites Produktportfolio noch übersichtlicher zu kommunizieren. Deshalb haben wir uns für einen Relaunch unserer Markenstruktur entschieden“, sagt Alexander Spisla, CEO Betterspace. Bisher waren die Produkte mit einem „iQ“ gekennzeichnet. So hieß die digitale Gästemappe für das In-Room Tablet bisher iQ Tab. Jetzt wurden die Produktnamen des Digitalisierungsexperten für die Hotellerie einer Erfrischungskur unterzogen. Von nun an vereint better.hotel die modularen Softwarelösungen better.guest, better.energy und better.connect für eine abgerundete digitale Guest Journey.

Die Softwarelösung better.guest ist speziell für die Kommunikation mit den Gästen ausgelegt, better.energy umfasst das intelligente Energiemanagement und better.connect sorgt für eine sichere und zuverlässige Infrastruktur im Hotel. Dabei werden alle Softwarelösungen mit einem gemeinsamen Backend verwaltet. „Als Anbieter von 360° Software für die Hotellerie bieten wir weit mehr als nur eine Lösung an. Wir sind mit unseren Produkten weit über das hinausgewachsen, was wir einmal waren. Mit der Erneuerung unserer Produktnamen vereinfachen wir die Darstellung unseres Produktportfolios für unsere Kunden und auch für interne Prozesse“, so der Geschäftsführer weiter.

360° Software für Gastkommunikation, Energiemanagement und Hotelnetzwerk

Mit better.energy bringen Hoteliers den Energieverbrauch im Hotel unter Kontrolle. Als intelligente Raumsteuerung für Heizung und Klimaanlage senkt better.energy nachhaltig den Verbrauch von Energie im Hotel. Außerdem passt better.energy die E-Ladestation perfekt an die Hotellerie an. Die Lösung für eine zuverlässige Infrastruktur im Hotel, better.connect, umfasst die Telefonanlage das TV-System eine WLAN-Lösung. Damit schafft better.connect die nötige Basis für besonderen Service und digitale Assistenten im Hotel. Für eine vollkommene digitale Gäste Journey bietet Betterspace darüber hinaus die digitale Gästemappe better.guest hardwareunabhängig auf verschiedenen Ausgabemedien an.

better.guest – Die hardwareunabhängige Software für digitale Gästekommunikation während der gesamten Guest Journey

Perfektionierte Gästekommunikation während der Guest Journey

Mit der digitalen Gästemappe auf dem Smartphone der Gäste erreichen Hoteliers bereits vor dem Aufenthalt im Hotel ihre Gäste. Außerdem nutzen Hotelgäste die App, um den Meldeschein vor Ankunft im Hotel digital auszufüllen. Im Hotel checken die Gäste bequem und ohne Warteschlangen mit dem neuen Check-In Terminal ein. Die digitale Gästemappe better.guest lässt sich im Hotel auf interaktiven Displays in der Lobby darstellen, auf eleganten Tablets im Hotelzimmer oder jetzt neu auch auf dem Fernseher im Hotelzimmer.

Hoteliers erreichen ihre Gäste genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Hotelgäste checken anschließend – ohne Warteschlangen an der Rezeption – mit dem In-Room Tablet oder dem neuen Check-In Terminal von Betterspace aus. Über better.guest als Web-App bleiben Hotel und Gast auch nach dem Aufenthalt stets in Verbindung. Über ein zentrales Content Management System verwalten Hoteliers die digitale Gästemappe better.guest problemlos auf allen Ausgabemedien gleichzeitig.

Betterspace-Neuheiten auf der ITB entdecken

Der führende Softwareanbieter für 360° Digitalisierung der Hotellerie hat zudem sein Produktportfolio erweitert. Mit dem neuen Check-In Terminal und dem Hotel TV hat Betterspace weitere Lösungen für die Gästekommunikation mit im Gepäck. Der 360° Digitalisierungsexperte ermöglicht mit den neuen Lösungen eine nahtlose und vollkommene digitale Guest Journey.

Die neuen Softwarelösungen, das Check-In Terminal und die digitale Gästemappe better.guest auf dem Hotel-Fernseher, präsentiert Betterspace auf der Fachmesse für die weltweite Tourismusbranche ITB in Berlin vom 04.03. – 08.03.2020. Außerdem können Interessierte die neue Hardware des In-Room Tablets selbst vor Ort ausprobieren. Das neueste Modell des In-Room Tablets ist mit einem optionalen Bluetooth-Hörer ausgestattet. So telefonieren Hotelgäste wie gewohnt und in bester Sprachqualität, ohne ein zusätzliches Telefon im Hotelzimmer. Betterspace und die innovativen Softwarelösungen sind auf der ITB in Halle 7.1c an Stand 102 sowie gemeinsam mit Hotelsoftware-Anbieter Citadel in Halle 10.1 an Stand 112A vertreten.

Über Betterspace:

Betterspace bietet mit der 360° Software smarte, intelligente und vor allen Dingen digitale Lösungen, die den Arbeitsalltag von Hoteliers revolutionieren und die Gäste begeistern. Neben zufriedeneren Gästen profitieren die Hotels von steigenden Einnahmen, sinkenden Betriebskosten und automatisierten Prozessen. Zugleich unterstützt Betterspace Hoteliers, die Nachhaltigkeit im Hotel voranzutreiben und die Umwelt zu schonen. Das Portfolio von Betterspace erstreckt sich von smarten Lösungen der Gastkommunikation über intelligente Lösungen zum Energiemanagement hin zu Hotel-Infrastrukturangeboten. Die smarten Lösungen bestechen aufgrund ihrer einfachen Anwendbarkeit und der unkomplizierten Integration in vorhandene Strukturen. Weitere Informationen finden Sie unter:www.betterspace360.com

Fotos: Betterspace. Abdruck bei Quellenangabe auf Anfrage. Die unberechtigte Weitergabe/Veröffentlichung des Bildmaterials an Dritte ist untersagt.

Betterspace unterstützt Hotels: Jetzt Check-In Light inkl. digitalem Meldeschein kostenfreiJetzt sichern und Ihren Gästen den kontaktlosen Check-In anbieten.