Skip to content

Digitalisierung im Hotel meistern: Die 5 Digitalisierungs-Ansätze für Hoteliers

So kämpfen Sie sich aus dem Digitalisierungs-Dschungel

Die Hotel-Digitalisierung hat im vergangenen Jahr einen besonderen Aufschwung bekommen. Mit der Corona-Krise wurden einige Vorteile der digitalen Assistenten, wie ein kontaktloser Check-In, besonders deutlich. Doch Digitalisierung unterstützt die Hotellerie nicht nur in Ausnahmesituationen während einer Pandemie. Trotzdem liegt die Hotellerie noch immer zurück, wenn es um die Digitalisierung in der Branche geht.


Kostenloser Digitalisierungs-Check für Ihr Hotel gefällig? Los geht's!


Damit Hoteliers die Hürden der Hotel-Digitalisierung einfach überwinden können, haben wir mal ein bisschen recherchiert und Tipps, Tricks, Hinweise und praktische Informationen gesammelt, wie Hoteliers die richtige digitale Lösung für ihr Hotel finden. Worauf Hoteliers bei der Suche nach der passenden Lösung für das Hotel achten sollten und was sie dabei auf keinen Fall vergessen sollten, lesen in diesem Beitrag.

Ein Guide für Hoteliers: Hotel-Digitalisierung erfolgreich meistern

Um die Digitalisierung im Hotel erfolgreich zu meistern, braucht das Hotel einen Plan. Es gibt verschiedene Ansätze, wo Hoteliers mit der Digitalisierung beginnen und was sie dabei beachten sollten.

Die 5 Digitalisierungs-Ansätze für Hoteliers

  1. Digitales Marketing optimieren
  2. Erlebnisse statt Dienstleistungen bieten
  3. Partnerschaften bilden und Hilfe suchen
  4. Digitale Infrastruktur perfektionieren
  5. Digitales Basiswissen verbessern

Hotel-Barometer – Ihre Meinung ist gefragt:

Wie digital fortgeschritten schätzen Sie ihr Hotel ein?

Loading ... Loading ...

Digitales Marketing im Hotel optimieren

Digitales Marketing spielt eine wichtige Rolle für Hotels, schließlich surfen die Menschen heutzutage täglich im Internet, informieren sich online und buchen Reisen über die Hotel-Webseite oder Buchungsportale. Deshalb ist ein Ansatz für eine erfolgreiche Digitalisierung des Hotels, das digitale Marketing zu optimieren. Dazu gehört aber nicht nur die eigene Hotel-Webseite. Pflegen Sie Ihre Informationen in Online-Buchungsportalen und Bewertungsplattformen, um von den potenziellen Gästen gefunden zu werden. Auch Ihre Präsenz in den sozialen Medien, sei es auf Facebook, Instagram oder YouTube, sollten Sie regelmäßig aktualisieren und dort mit Ihren Followern und Freunden interagieren. Das digitale Marketing hat für Hotels einiges in petto.

Digitale Erlebnisse statt einfach nur Dienstleistung

Gäste möchten im Urlaub etwas Besonderes erleben. Setzen Sie deshalb auf digitale Erlebnisse im Hotel. Bieten Sie Ihren Gästen nicht nur den klassischen Service, sondern begeistern Sie mit kreativen und digitalen Experiences. Statt durch eine Papiersammlung zu blättern, klicken sich die Gäste durch das Hotelangebot und buchen per App oder digitaler Gästemappe auf einem Tablet im Hotelzimmer ein E-Bike, um die Gegend zu erkunden. Lassen Sie Ihre Gäste digital einchecken und ersparen Sie ihnen das Warten an der Rezeption. Geben Sie ihren Besuchern die Möglichkeit ihre Mitarbeiter rund um die Uhr per Chat zu erreichen oder lassen Sie einen Chatbot die Fragen der Gäste schnell und bequem beantworten, wenn Ihre Mitarbeiter mal nicht erreichbar sind. Möglichkeiten im Hotel gibt es viele. Jetzt bleibt nur noch die Frage: Wo können Sie Ihren Gästen in Ihrem Hotel digital mehr Service und besondere Erlebnisse bieten?

Partnerschaften das A und O für Hoteliers

Für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie sollten Hoteliers außerdem Partnerschaften bilden und Hilfe von Experten annehmen. Um sich einen Überblick über die digitalen Lösungen und deren Funktionsumfang zu verschaffen und diese zu vergleichen, ist professionelle Unterstützung notwendig. Schließlich geht es hier um eine wichtige Investition in die Zukunft des Hotels. Partnerschaft wird dabei großgeschrieben. Dabei sind nicht nur die Partnerschaften zu den Anbietern der Software-Lösungen und dessen Schnittstellen wichtig. Mit lokalen Partnern können Sie zusätzlich Synergieeffekte schaffen, die das Potenzial der digitalen Lösungen voll ausschöpfen. Bieten Sie dem lokalen Café einen Werbeplatz auf Informationsdisplays in der Lobby oder dem Tablet im Hotelzimmer. Vom Strandkorb- über E-Bike- bis zum Ski-Verleih findet jedes Hotel einen richtigen Partner – oder gleich mehrere.

Solide Infrastruktur als Basis der Digitalisierung im Hotel

Wichtig für die Digitalisierung im Hotel ist eine gute Basis. Mit einer zuverlässigen Infrastruktur haben Sie bereits den Grundstein für eine erfolgreiche Digitalisierung im Hotel geschaffen. Denn auch bei den klassischen digitalen Services, wie der Telefonie oder dem WLAN im Hotel gibt es häufig Optimierungspotenzial. Und ohne eine stabile Internetverbindung bringt letztendlich die Hotel-App auf dem Smartphone der Gäste oder der Smart TV im Hotelzimmer nichts.

Digitales Basiswissen für Hoteliers

Auch das fehlende Basiswissen sollten Hoteliers auffrischen. Hoteliers müssen keine Experten zum Thema Digitalisierung im Hotel sein. Jedoch ist ein grundlegendes Know-How hilfreich, um die digitalen Anforderungen und Voraussetzungen zu kennen. Auch erkennen viele Hoteliers erst die Potenziale hinter der digitalen Lösung, wenn sie genau verstehen, was sie damit machen können. Ein WLAN-Zugang kann mehr sein, als das nötige Instrument, um schnell Bilder per WhatsApp zu verschicken. Mit einem sicheren Zugang schützen Hoteliers nicht nur ihre Gäste, sondern auch sich selbst. Und richtig eingesetzt können Hotels mit einer zuverlässigen WLAN-Verbindung den Umsatz steigern. Doch das ist ein Thema für einen anderen Blogbeitrag.

    Ja, ich möchte mehr erfahren!

    Jetzt in die Zukunft investieren und bis zu 20.000 € Förderung sichern