Skip to content

Wie Digitalisierung & Smart Services jetzt Hotels in der Post-Stay-Phase unterstützen

Digitale Helfer nach dem Aufenthalt

Digitalisierung und smarte Services unterstützen jetzt die Hotellerie bei der Umsetzung der Abstands- und Hygieneregelungen und sorgen gleichzeitig dafür, dass die Verbindung zum Gast nicht abbricht. Nicht nur während des Aufenthaltes, sondern auch vor und nach der Reise helfen die digitalen Assistenten dabei, den Service im Hotel aufrechtzuerhalten.

Im ersten Teil unserer Blogreihe zu Digitalisierung und Smart Services und wie diese in der derzeitigen Situation die Hotels besonders unterstützen, haben wir bereits über die Einsatzbereiche der digitalen Helfer vor dem Aufenthalt im Hotel gesprochen. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit den digitalen Assistenten während der Stay-Phase. Dieser Teil der Blogreihe dreht sich um die digitalen Helfer in der Post-Stay Phase, also nach dem Aufenthalt im Hotel.

Diese digitalen Assistenten helfen bei der Abreise

  • Digitale Gästemappe
  • Check-In Terminal
  • Kontaktlose Zahlung
Zum kostenfreien Whitepaper

Smarte Helfer bei der Abreise: Der digitale Check-Out

Für den Check-Out Prozess kann der Gast auf die digitale Variante umschwenken. Der smarte Check-Out für die digitale Gästemappe oder am Terminal in der Lobby reduziert zusätzlich den direkten Kontakt zwischen Gast und Mitarbeiter bei der Abreise. Per Push-Nachricht werden die Gäste auf den Service aufmerksam gemacht. Mit ein paar Klicks auf dem In-Room Tablet oder dem Check-In Terminal führen Ihre Gäste selbständig den Check-Out durch, bevor sie das Hotel verlassen. Durch die Einbindung verschiedener Zahlungsmöglichkeiten, begleichen Ihre Gäste bequem und kontaktfrei ihre Hotelrechnung. Sowohl am Terminal als auch mit der digitalen Gästemappe stehen dem Gast verschiedene kontaktlose Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.Natürlich haben die Gäste die Möglichkeit die Rechnung zu splitten und vorher einzusehen.

Auschecken per Fingerwisch: Der smart Check-Out über die digitale Gästemappe

Durch die digitalen Helfer, wird letztendlich nicht nur der physische Kontakt reduziert. Auch das Personal wird durch die Digitalisierung entlastet. Der digitale Check-Out-Prozess inklusive der kontaktfreien Zahlung spart Gästen und den Hotelmitarbeitern wertvolle Zeit. Denn das Warten an der Rezeption, wenn man unbedingt den nächsten Zug erwischen muss, gehört für die Hotelgäste der Vergangenheit an.

Nach dem Aufenthalt in Verbindung bleiben

  • Feedback & Bewertungen
  • E-Mail-Marketing

Nach der Reise ist vor der Reise. Schließlich wollen Sie die Gäste wieder begrüßen. Mit cleverem E-Mail-Marketing werden die Gäste auf dem Laufenden gehalten, nach der Reise über besondere Angebote informiert und zu einer erneuten Buchung inspiriert. Per E-Mail werden Gäste nach der Abreise daran erinnert, Feedback zum Hotelaufenthalt zu geben oder Rezensionen auf den einschlägigen Bewertungsportalen zu hinterlassen. So kennen Hoteliers die besonderen Wünsche der Gäste und finden eventuell noch Verbesserungspotenzial.

Bewertungen spielen für Reisende genauso wie vor der Krise auch jetzt eine wichtige Rolle. Denn immer mehr Gäste greifen bei der Suche nach einem Urlaubsort und dem passenden Hotel auf Bewertungsportale zurück, um eine Entscheidung zu treffen. Wer jetzt aktuelle positive Bewertungen sammelt, kann so das Vertrauen potenzieller Gäste verstärken. Auch über die Hotel-App lässt sich Feedback zum Hotel sammeln.

Digitaler Service während der gesamten Guest Journey

In der 3-teiligen Blogreihe haben wir darüber gesprochen, wo die Ansatzpunkte für digitale Helfer liegen und welches Potenzial in dem Einsatz von diesen digitalen Assistenten. Von vor der Hotelsuche bis nach der Abreise gibt es viele Kontaktpunkte zwischen Hotel und Gast. Besonders für den kontaktlosen Service und die digitale Kommunikation ist derzeit sehr gefragt – zu recht. In jeder Phase der Guest Journey kommt Digitalisierung den Hotels zur Hilfe und unterstützt Mitarbeiter sowie Gäste in verschiedenen Bereichen. Vor allem die kontaktlose Kommunikation mit dem Gast steht hier für Hoteliers angesichts der aktuellen Situation an erster Stelle. Denn mit digitalen Helfern, wie der Hotel-App mit digitalem Check-In oder dem In-Room Tablet mit aktuellen Informationen und Push-Nachrichten, erreichen sie die Gäste direkt und persönlich. Kontaktloser Service im Hotel erfährt besonders jetzt einen Aufschwung und wird in Zukunft weiterhin eine wichtige Rolle spielen.

Kostenfreies Whitepaper: Durchstarten nach dem Lockdown

Jetzt das kostenfreie Whitepaper zum erfolgreichen Hotel-Restart herunterladen und von den praktischen Tipps, interessanten Insights und hilfreichen Vorlagen profitieren!

Ja, ich will kostenlos downloaden

Einfach ausfüllen und Sie erhalten unverzüglich das kostenlose Whitepaper per E-Mail zugeschickt:

Whitepaper: Identitätskrise der Stadthotellerie – Neue Wege um Gäste zu gewinnen und zu beeindrucken