Das erwarten Reisende vom Zukunftsurlaub

Gast mit Smartphone in der Stadt

Informieren, buchen, planen: Eine Umfrage der Priceline Group zeigt, was Reisende zukünftig von der Technologie in Hotels und Co. erwarten.Außerdem wird aufgezeigt, auf welche Reisetrends sie hoffen.

61 Prozent der Befragten sind sich sicher, dass in Zukunft vor allem das Planen und Buchen von Reisen einfach und papierlos über mobile Systeme funktioniert. 54 Prozent gaben an, dass Sie dafür gerne eine einheitliche Plattform nutzen wollen, die das Durchstöbern von mehreren Reise- und Transportmöglichkeiten vereint.

Vernetzte Hotels und intelligente Assistenten

Knapp 59 Prozent aller Teilnehmer erklärten, dass eine fehlende Internetverbindung in Hotelanlagen ein Grund wäre, einen Urlaubsort nicht zu besuchen. Das Buchungsportal booking.com hat kürzlich einen Service veröffentlicht, bei dem Personal und Reisende über eine Chat-Plattform kommunizieren können und so von Anfang an einen persönlichen Kontakt pflegen. Darüber hinaus wurde bereits eine Mobile App entwickelt, die als „intelligenter Assistent“ fungiert. Über die App erhält der Benutzer beispielsweise Informationen zu den am besten bewerteten Geschäften und Restaurants in der Umgebung mit sofort verfügbaren Plätzen.

Reisende der Zukunft stellen sich vor allem auf einen technisch weiterentwickelten und vernetzten Hotelmarkt ein. Demnach wird der digitale Fortschritt die Reisenden von der Planung bis hin zum Aufenthalt begleiten. Das Reisen wird einfacher und vernetzter als je zuvor.

Quelle:
How travelers expect technology to transform experiences