Was Ihren Hotelgästen wirklich fehlt?

Analoge Technologien und lederne Gästemappen haben Ihren Zenit erreicht. Laut einer europaweiten Fraunhofer-Umfrage wünschen sich über 60 Prozent der Hotelgäste von morgen mehr smarte Technologien und Tablets in den Hotelzimmern.

Hotelgast mit der digitalen Gästemappe IQ Tab (Foto: jakubzak92/depositphotos.com)
Viele Menschen wollen nicht mehr auf smarte technische Begleiter verzichten, egal wo sie gerade sind. So befragte das Fraunhofer Instituts rund 3300 Hotelgäste aus ganz Europa im Rahmen Ihrer „Futurhotel“ Studie. Dabei gaben vorallem jüngere und mittlere Altersgruppen an, dass ihnen WLAN und die dazugehörigen Geräte am Wichtigsten bei der Wahl ihres Hotelzimmers sind.

Was man von zu Hause kennt

Im Jahr 2015 sind über 38 Prozent der Deutschen (über 31 Millionen laut statista.com) aktive Tabletnutzer. Da ist es nicht verwunderlich, dass diese Trends auch auf die Hotel- und Tourismusbranche abfärben. Gerade die Gruppe der Vielreisenden möchte im Hotelzimmer die selben Annehmlichkeiten haben, die sie von zu Hause kennt:
  • so hätten 40,2 Prozent gern ein Tablet auf dem Hotelzimmer
  • und bei Gästen unter 30 sind es sogar 62,2 Prozent, die nicht auf ein Tablet verzichten können

Ein Trend wird zum Standard

Die Zeichen der Zeit haben viele Hoteliers erkannt und die technische Aufrüstung ihrer Häuser stehen längst im Fokus. Im 4-Sterne Superior Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe in Kassel etwa liegt auf jedem Zimmer die digitale Gästemappe IQ Tab, das die Gäste nach Belieben nutzen können. Auf diesen Tablet-PC’S finden sie verschiedene Entertainmentangebote, wie Onlineausgaben von Zeitungen, Radio und Spiele für zwischendurch, sowie aktuelle Informationen rund um das Hotel und die Region. Das IQ Tab ist unter den digitalen Gästemappen mehr als ein reiner Ersatz für die bekannten Ledermappen auf den Schreibtischen. Sie fungieren vielmehr als ein rund um die Uhr arbeitender Digitaler Concierge und E-Commerce Manager. So können Gäste darüber etwa den Roomservice rufen, ihr Feedback über das Hotel abgeben oder einen Tisch im Hotelrestaurant reservieren. Und das hauseigene Spa bietet über die Tablets sogar täglich noch freie Wellness-Termine an. Weitere Infos zur digitalen Gästemappe IQ Tab