Gästekommunikation Digitalisierung im Hotel ein Erfahrungsbericht

Updated am
Eingang Hotel mit Gebäudeansicht vom Ringhotel Badblick

Das Ringhotel Badblick

Das idyllisch im Dreiländer-Eck gelegene 3-Sterne-Superior Aparthotel Badblick in Bad Bellingen lockt seine Gäste mit vielen kulinarischen Delikatessen, kulturellen Highlights und besonderen Freizeitaktivitäten. Egal ob Erholungsurlauber, Kultur-Liebhaber oder Genießer, hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Das Hotel ist in privater Hand und wird von der herzlichen und liebevollen Gastgeber-Familie Koehly geleitet. Neben einer Salzgrotte und dem malerischen SPA Vinaria erwarten die Gäste in der Toskana Deutschlands, an der Grenze zur Schweiz und zu Frankreich, zahlreiche Golfplätze, wunderschöne Rad- und Wanderwege sowie die Balinea-Therme.

Das Aparthotel Badblick – Vorreiter in Sachen Digitalisierung im Hotel

Bereits seit 2015 sind die digitalen Gästemappen von Betterspace, die iQ Tabs, ein fester Bestandteil des Interieurs in den bezaubernden Hotelzimmern des ehemaligen Winzerhofs. Die smarten Zimmermappen vereinen, genauso wie das Hotel selbst, auf eine einzigartige Weise Tradition und Moderne. In allen Hotelzimmern und Suiten spiegelt sich die Liebe zum Detail und das Motto des Drei-Sterne-Superior-Hotels „Rundum Wohlfühlen“ wider. Hochwertige Materialen, harmonische Farben und der großzügige Grundriss der Zimmer bieten den Gästen viel Raum zum Entspannen und Erholen. Bei all diesem Komfort durfte natürlich die neueste Technik in Form von digitalen Gästemappen nicht fehlen.

Digitalisierung im Hotel mit der digitalen Zimmermappe

Die Digitalisierung hat im Aparthotel Badblick einen enorm hohen Stellenwert. Schon frühzeitig erkannte die findige Inhaberin Marina Koehly, welche Vorteile Sie dank dem Einsatz neuer Technologien erhält. „Die Digitalisierung erleichtert uns die Arbeit wesentlich“, erklärt die smarte Geschäftsführerin. Wichtig bei der Entscheidung für die digitalen Zimmermappe iQ Tabs war ein Partner, auf den „Frau“ sich verlassen kann und der selbstverständlich zuverlässig ist sowie bei der Erstinstallation und beim Einpflegen der Daten tatkräftige Unterstützung bietet.

„Wir haben uns für Betterspace und die digitalen Gästemappen entschieden, weil uns das Angebot überzeugt hat. Essenziell für den Einsatz der digitalen Zimmermappen in unserem Hotel war die halbstündige Online-Konferenz. In dieser wurde uns die Software ausführlich vorgestellt. Diese hat uns absolut überzeugt und war im Vergleich zu den Mitbewerbern professioneller und wesentlich kundenfreundlicher“, erklärt die scharfsinnige Geschäftsführerin. Dass das Hotel mit Betterspace einen kompetenten, engagierten und verlässlichen Partner gefunden hat, bestätigt sich im Laufe der Jahre der Zusammenarbeit. „Der Support von Betterspace ist klasse, ich bin sehr zufrieden, die Erreichbarkeit ist sehr gut und fast immer wird mir sofort geholfen“, erklärt Frau Koehly.

Digitale Gästemappe iQ Tab

Dank der digitalen Gästemappe im Hotel lesen auch Männer wieder Gastinformationen

Fast drei Jahre begeistern die digitalen Zimmermappen jetzt schon die Gäste im Aparthotel Badblick. „Die Gäste sind in der Regel überrascht, in einem Drei-Sterne-Superior Hotel eine digitale Gästemappe vorzufinden“, erklärt Frau Koehly. Die Technik wird jedoch sehr gut und gerne angenommen. Die eingestaubte analoge Gästemappe, der kein Gast mehr wirkliche Beachtung schenkte, hat ausgedient. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, seinen Gästen nicht nur alle Informationen irgendwie bereitzustellen, sondern so, dass sie auch wahrgenommen und genutzt werden. „Vor allem Männern macht es wieder Spaß, in der digitalen Gäste-Informationsmappe zu blättern beziehungsweise zu klicken“, erklärt die smarte Geschäftsführerin.

Hotelzimmer Aparthotel Badblick mit digitale Gästemappe iQ Tab

Die Vorteile von Betterspace und der digitalen Gästemappe

Marina Koehly, Inhaberin Ringhotel Badblick:

  • Änderungen können schnell durchgeführt werden und sind gleichzeitig in allen Zimmern verfügbar
  • Das mühsame, zeitaufwändige Austauschen der einzelnen Blätter in den Gästemappen entfällt
  • Termine oder Informationen können per Push-Nachricht versendet werden
  • Die Frequentierung der Rezeption wird entlastet
  • Die Gästemappen wurden vorkonfiguriert und erste Inhalte waren bereits eingepflegt
  • Unterstützung bei der Erstinstallation durch Betterspace, die Mappen konnten sofort auf die Zimmer gestellt werden
  • Wann immer etwas Zeit vorhanden ist, können weitere Inhalte unkompliziert und peu à peu vom Back-Office aus einpflegt werden
  • Kompetente Mitarbeiter, die beim Auftauchen von Problemchen immer behilflich sind
  • Erreichbarkeit des Supports ist sehr gut