Betterspace Telekom & Betterspace

Updated am

Telekom HotSpot & Betterspace 360° Hotel Cloud

Die Telekom und Betterspace arbeiten jetzt noch enger zusammen, um allen Telekom HotSpot Kunden in der Hotellerie- und Tourismusbranche moderne IoT-Lösungen anzubieten. Die Betterspace 360° Hotel Cloud wurde von der Telekom im Walled Garden freigeschaltet. Das bedeutet, dass Telekom HotSpot Kunden ab sofort die Möglichkeit haben, ihren Hotelgästen alle digitalen und smarten Lösungen von Betterspace, wie die digitale Gästemappe iQ Tab, das Smart Home System für Hotels iQ Roomcontrol und weitere spannende IoT-Lösungen, unkompliziert bereitstellen zu können. Durch die Vernetzung von Telekom HotSpot und Betterspace stehen Hoteliers jetzt noch mehr Möglichkeiten zur Verfügung, moderne Lösungen des Internet of Things zu verwenden, ohne dabei Angst um die Sicherheit ihrer Daten oder Aufwand für die Integration der smarten Lösungen zu fürchten.

Telekom ebnet den Weg für die Digitalisierung der Hotellerie

Das Beste daran ist, dass dank der Freigabe der Betterspace 360° Hotel Cloud keine Integrationsleistung mehr seitens der Telekom für die Telekom HotSpot Geschäftskunden notwendig ist. Hotelgäste greifen anhand des Telekom HotSpots, wie gewohnt von überall auf die smarten Lösungen von Betterspace zu. Damit ebnet die Telekom den Weg für die Digitalisierung der Hotellerie und unterstützt die Firma Betterspace bei ihrem Ziel, die Digitalisierung von Hotels voranzutreiben und auszubauen, um den Arbeitsalltag im Hotel zu verbessern und zu vereinfachen.

Digitale Hotelinfomappe und Smart Hotel System vom Betterspace

Einbindung der digitalen Gästemappe in den Telekom HotSpot

Durch die Freischaltung der Betterspace 360° Hotel Cloud im Walled Garden, ist auch die Nutzung der smarten Hotelinfomappe iQ Tab von Betterspace ganz einfach und problemlos über den Telekom HotSpot möglich. Die digitale Gästemappe ermöglicht es Hoteliers, mit ihren Gästen digital zu kommunizieren. Zudem informiert die smarte Zimmermappe zuverlässig über alle Services und Leistungen von Hotels, verschafft einen Überblick über Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und die nähere Umgebung. Die digitale Infotainment-Zentrale sorgt so direkt im Hotelzimmer für steigende Einnahmen und begeisterte Gäste.

Smarte Raumsteuerung für Hotels auch für Telekom HotSpot Kunden

iQ Roomcontrol, das Smart Home System für Hotels, kann ebenfalls ab sofort in die Telekom HotSpot-Lösung eingebunden werden. Mit der intelligenten Raumsteuerung lassen sich problemlos Heizung, Klimaanlage und Co. im Hotel regulieren, was zu einer Energieeffizienzsteigerung führt. So sparen Hotels bis zu 31 Prozent ihrer Energiekosten ein und steigern zeitgleich den Komfort für die Gäste und somit deren Zufriedenheit. Die smarte Raumsteuerung reguliert hierbei automatisiert und personalunabhängig die Heizkörper und Klimaanlagen im Hotel, sodass zusätzlich das Personal entlastet wird.

Betterspace ist Telekom TechBoost Start-Up

Außerdem ist Betterspace jetzt ein TechBoost Start-Up der Telekom. TechBoost ist das Startup-Programm der Telekom, es beschleunigt ausgewählte Technologie-Startups mit Guthaben für die Open Telekom Cloud und bietet Rabattierungen für Telekom-Produkte sowie –Tarife. Bei umfangreicher Cloud-Nutzung erhalten TechBoost-Startups zudem wertvollen Vertriebs- und Marketingsupport – getreu dem Motto: „Boost your business!“ Damit hat Betterspace einen neuen starken Partner an seiner Seite, der hilft, die Digitalisierung der Hotellerie durch wertvolles Know-How zu beschleunigen.